Jubiläumscamp der JSG in Mittel-Seemen

Strahlender Sonnenschein, strahlende orangefarbenen Trikots und strahlende Kinder….

So präsentierte sich das Fußball-Camp der JSG Obere Nidder in Zusammenarbeit mit der Fußballschule Vulkano in Mittel-Seemen. In diesem Jahr war es ein Jubiläumscamp, denn bereits zum zehnten Mal fand das Camp im Seemental statt und ein Ende ist nicht in Sicht.

 

 

Auch diesmal waren wieder rund 80 junge Kicker und Kickerinnen im Alte von 6-13 Jahren von Freitag bis Sonntag mit dabei, auf dem Programm standen Übungen zur Koordination und Technik, die den Kids altersgerecht vermittelt wurden, aber die Hauptsache war wie immer, Spaß und Freude am Fußball zu haben, dafür steht die Fußballschule VULKANO mit ihrer Philosophie.
So wurden zwischendurch auch immer wieder kleine, lockere Spiele gemacht, z.B. Fußballtennis oder  Spiele mit großen Pezzibällen.

Bei den schweißtreibenden Temperaturen gab es natürlich auch die ein oder andere kleine Wasserschlacht zur Abkühlung und in den Pausen waren die kalten Getränke und vor allem die leckeren Wassermelonen bei den Kids der Renner.

Ihr neu erworbenes Können konnten die Nachwuchskicker am Sonntagnachmittag dann ihren Eltern, Großeltern etc. gleich beweisen. Die Erwachsenen kamen bei den traditionellen Eltern-Kind-Spielen ganz schön ins Schwitzen, was nicht nur an den hohen Temperaturn lag.

 

 

Zum Abschluss bedankte sich Kerstin Bernhard als Organisatorin der JSG Obere Nidder bei allen Helfern und den Sponsoren, ohne deren Hilfe die Durchführung so einer Veranstaltung nicht möglich wäre und auch Thorsten Zimmerling von VULKANO betonte zum Abschluss nochmal, wieviel Spaß ihm und dem Team das Wochenende mit den Kids gemacht hat, und dass das auf Gegenseitigkeit beruhte konnte man hören. Auf die Frage: „Hat´s euch Spaß gemacht?“ kam ein ohrenbetäubendes „JA“ von den Kindern zurück!