Fußball-Camp der JSG Obere Nidder 2018


Gelungene neunte Auflage in Mittel-Seemen

Bereits seit 10 Jahren gibt es nun die Fußballschule VULKANO, und fast von Anfang an mit von der Partie ist die JSG Obere Nidder. 
So war VULKANO jetzt schon zum neunten Mal zu Gast im Seemental, vom 15.-17.6. rollte der Ball wieder für drei Tage auf dem Sportgelände des SV Seemental im Mittel-Seemen.

60 fußballbegeisterte Kids im Alter von 6 -13 Jahren waren zusammen gekommen, als Camp-Koordinator Gunnar Thösenvon der JSG Obere Nidder am Freitagnachmittag das Camp gemeinsam mit den VULKANO-Trainern eröffnete.

Viele davon waren nicht zum ersten Mal dabei, und so war die Vorfreude auf die vor ihnen liegenden drei Tage groß.


Dann konnte es losgehen, eingeteilt in altersgerechte Gruppen wurde mit den Kids trainiert, es gab Übungen für Koordination, Schusstechnik etc., wobei aber der Spaß am Kicken eindeutig im Vordergrund stand. 
So fand zwischendurch immer wieder das ein oder andere kleine Spiel oder auch eine Runde Fußball-Tennis statt, uns so sah man selbst nach Trainingsschluss immer noch kickende Kinder auf dem Rasen, die nicht genug von ihrem Lieblingshobby bekommen konnten.

An allen Tagen waren Betreuer und Eltern der JSG Obere Nidder als fleißige Helfer vor Ort und kümmerten sich um die Versorgung der teilnehmenden Kinder und das leibliche Wohl der anwesenden Besucher.

 

Damit nicht genug, zum Abschluss des Camps wurden die Eltern dann von ihrem Nachwuchs noch zu einem Spiel herausgefordert, in dem die Kids ihr neu erworbenes Können unter Beweis stellen konnten.

Dabei wurden die Eltern so manches Mal ganz frech ausgespielt und mussten sich am Ende meist geschlagen geben.

 

Am Ende bedankten sich Gunnar Thösen im Namen der JSG Obere Nidder und Axel Kaiser von VULKANO bei allen Teilnehmer, Helfern und Trainern für das wieder rundum gelungene Camp, und im nächsten Jahr legt wohl die JSG Obere Nidder mit einem Jubiläum nach, und feiert 10 Jahre Fußballcamp im Seemental.