Gederner Stadtmeister gesucht

SV Seemental geht am Sonntag als Titelträger ins Rennen / SG Steinberg/Glashütten diesmal Gastgeber

Wie vor einem Jahr findet die Gederner Hallenfußball-Stadtmeisterschaft am gleichen Tag statt wie der erste Vorrundenspieltag des Futsal-Cups in Konradsdorf. Die Mannschaften der vier Gederner Clubs FC Alemannia Gedern, SG Steinberg/Glashütten, SV Seemental und VfR Wenings greifen entsprechend erst am zweiten und dritten Sonntag im Januar in das Futsal-Turniergeschehen ein und spielen am 6. Januar zunächst ihre Stadtmeisterschaft aus.

 

Als Gastgeber in der Gederner Schulsporthalle fungiert die SG Steinberg/Glashütten, die im Vorjahr mit ihrer 1. Mannschaft ohne Punktgewinn aus dem Wettbewerb hervorging. Auch in diesem Jahr wird es der A-Ligist voraussichtlich wieder schwer haben, sich im Feld gegen zwei Kreisoberligisten und einen Gruppenligisten zu behaupten. Der VfR Wenings als klassenhöchster Teilnehmer wurde vor Jahresfrist vom SV Seemental als Titelträger abgelöst. Bleibt abzuwarten, ob beim amtierenden Stadtmeister diesmal auch Spielertrainer Jannik Jung sowie Sven Diedrich mitwirken. Beide zeigten als Spieler des SC Viktoria Nidda über Jahre hinweg beim traditionellen Hallenmasters im Januar, wie unterm Dach erfolgreicher Fußball zelebriert wird.

 

Die Gederner Hallenfußball-Stadtmeisterschaft im Modus Jeder gegen Jeden beginnt am Sonntag in der Gederner Schulsporthalle um 13.30 Uhr, die letzte Begegnung soll gegen 16.30 Uhr angepfiffen werden. Wie gewohnt ermitteln 1. und 2. Mannschaften getrennt ihren Stadtmeister.