SV Seemental 1921 startet mit Neujahrsempfang ins Fußballjahr 2019

Ehrenamtspreise des Deutschen Fußball-Bundes für verdiente Jugendtrainer

 

 

 

Der SV Seemental 1921 hat in den vergangenen Tagen mittlerweile zum vierten Mal einen gelungenen Neujahrsempfang gefeiert und das Fußballjahr 2019 eingeläutet. Rund 120 geladene Gäste füllten die festliche dekorierte Seementalhalle in Mittel-Seemen und genossen den Abend, der dieses Mal unter dem Motto „Italien“ stand, in vollen Zügen. „Wir konnten in diesem Jahr erneut über 120 Gästen mit dem Neujahrsempfang Dankeschön für das geleistete Engagement im Jahr 2018 sagen und freuen uns das der Zuspruch wieder einmal phänomenal war. Er zeigt wie viele Personen aktiv am Vereinsleben des SV Seemental 1921 teilnehmen“, so der 1. Vorsitzende Alexander Hein. Bei der Begrüßung erhielten somit alle Anwesenden lobende Worte für Ihr Engagement: „Wir haben ein spannendes Jahr 2018 hinter uns, bei welchem wir zu Jahresbeginn in absoluter Abstiegsnot waren und ein Jahr später auf einem guten sechsten Platz stehen. Ein großer Dank gilt dabei nicht nur dem Trainerteam um Jörg Huwe und Jannik Jung, sondern allen Mitgliedern, die in irgendeiner Form die Jungs auf dem Platz unterstützt haben“, so Alexander Hein.

 

 

Nach der Begrüßung und dem tollen italienischen Buffet startete der Abend in das abwechslungsreiche Programm. Den Start machte ein ganz besonderer Programmpunkt. Frank Horn, Ehrenamtsbeauftragter des Fußballkreises Büdingen, ehrte aktuelle und langjährige Jugendtrainer für ihr Engagement im Ehrenamt (Anmerkung: siehe Bild). So erhielten Kerstin Bernhard, Gunnar Thösen, Viktor Hammer, Kristian Schmiedl und Kai Kraus großen Applaus für ihren Eifer, welchen sie in den Verein stecken. Alle sind über Jahre Mitglieder der Jugendabteilung und prägen diese federführend. Während Frank Horn die gute Jugendarbeit des SV Seemental lobte und überrascht über die große Anzahl an vereinseigenen Jugendtrainern war, war auch Alexander Hein voll des Lobes: „Wir können stolz sein, dass wir solche Persönlichkeiten in unserem Verein haben. Ohne deren Engagement und Herzblut wären wir nicht der Verein, den wir heute darstellen. Unsere Jugend steht administrativ absolut auf eigenen Beinen und der jährliche Zuwachs an Kinder zeigt, welch eine tolle Arbeit gemacht wird. Jugendtage, Hallenturniere und der erstmalig durchgeführte Tag des Mädchenfußballs müssen erst einmal ehrenamtlich gestemmt werden.“

 

 

Dennis Werner als Junger Fußballheld 2018 geehrt

 

 

Neben den Ehramtspreisen gab es noch eine Krönung dieses Programmpunktes. Frank Horn überreichte Dennis Werner den Preis „Fußballheld 2018“, mit welchem junge Ehrenamtler für ihr Engagement ausgezeichnet werden. Als Dankeschön für die Etablierung einer Mädchenmannschaft in Zusammenarbeit mit Frank Gierhardt erhielt er ein Wochenende in der Sportschule Grünberg. Da er nicht nur Fußballheld, sondern auch Kreissieger wurde, konnte Frank Horn ihm sogar zudem noch eine ganz besondere Überraschung mit einer Reise nach Barcelona machen.

 

 

Nach diesem emotionalen Teil startete die traditionelle Tombola mit Gewinnen wie Karten für Andreas Gabalier, der HSG Wetzlar und dem SV Darmstadt 98, eine Strandbar als Hauptgewinn sowie Gutscheinen vieler lokaler Unternehmen. Im Rahmen der Tombola überraschte der SV Seemental seine Gäste immer wieder mit lustigen und spannenden Programmeinlagen. So verzauberte der 13-jährige „Magic Laurin“ die Gäste mit seinen Zaubertricks, Motivationstrainer Dietmar Weber als Luigi Salome nahm die Spieler „auf die Schippe“ und Namensvetter Luigi stellte mit seinen Mitstreitern die Hauptpreise in einem lustigen Rahmen vor. Abschließend dankte Alexander Hein allen Helfern für das erste Highlight 2019 und freute sich auf ein gemeinsames spannendes Jahr 2019.

 

Bildergalerie: