Trainerwechsel beim SV Seemental

Auf eigenen Wunsch beendet Jörg Huwe seinen Trainerjob und übergibt an Dominic Höhl sowie Marc Kneifl

Beim SV Seemental hat Jörg Huwe nach dem 1:0-Sieg gegen Düdelsheim auf eigenen Wunsch seinen Rücktritt erklärt und gibt den Staffelstab an das Trainer-Duo Dominic Höhl und Marc Kneifl weiter.

 

„Jörg kam im Laufe der vergangenen Woche auf den Verein zu und hat uns mitgeteilt, dass er nicht mehr als Trainer arbeiten möchte, da er dem großen Aufwand nicht mehr mit 100% Energie nachkommen kann. Wir haben dem Wunsch von Jörg natürlich entsprochen, da Jörg unglaublich viel für den SV Seemental getan hat und unseren Verein immer mit Herzblut an der Seitenlinie vertreten hat. Umso mehr können wir auch verstehen, dass er nun nur noch als Zuschauer unseren Spielen beiwohnen möchte“, so der 1. Vorsitzende, Alexander Hein.

 

"Wir haben dem Wunsch von Jörg natürlich entsprochen, da Jörg unglaublich viel für den SV Seemental getan hat und unseren Verein immer mit Herzblut an der Seitenlinie vertreten hat."

 

„Ich möchte mich bei allen ganz herzlich für die schöne Zeit mit vielen Gänsehaut-Momenten bedanken, aber jetzt zählt für mich erst einmal mein Privatleben. Ich wünsche dem Verein nur das Allerbeste und der Mannschaft eine erfolgreiche Zukunft. Ich werde sicherlich regelmäßig als Zuschauer die Daumen drücken“, verbabschiedet sich Jörg Huwe von seinem Traineramt.

 

Jörg Huwe hat im vergangenen Jahr den SV Seemental auf den 4. Tabellenplatz geführt und übergibt sein Amt nach vier Spielen mit sehr guten sieben Punkten.

 

In der sportlichen Verantwortung steht ab sofort Dominic Höhl, der vom Co-Traineramt aufsteigt und mit Marc Kneifl an seiner Seite zukünftig die Mannschaft trainiert. Dominic Höhl: „Wir sind sehr dankbar für Jörgs hervorragende Arbeit in den vergangenen Spielzeiten, welcher wir mit unseren persönlichen Vorstellungen weiterleben und weiterentwickeln wollen.“